Schlossvorplatz und Klausurhof Doberlug

mks . Schlossvorplatz und Klausurhof Doberlug

Für die erste Landesaustellung des Landes Brandenburg wurden die Außenanlagen rund um das Schloss saniert und teilweise neu gestaltet. Das ehemalige Armeegelände war mit bis zu 80 cm mächtigen Betonplatten versiegelt. In mehreren Abschitten und in einem Zeitraum von 20 Jahren wurde dem Schlossbezirk Doberlug sein repräsentativer Charakter zurückgegeben.

Das Zisterzienserkloster in Doberlug war ehemals eine vierseitig umschlossene Anlage. Refektorium und Kirche sind erhalten, die Dormitorien jedoch abgerissen. Im Rahmen der ersten Brandenburgischen Landesausstellung wurde der Klausurhof in der Fläche neu interpretiert. Durch eine sensible Gestaltung der Freiflächen kann der Wesenszug dieser ehemals imposanten Anlage vermittelt werden.